creartour

Unsere erste Teilnahme an der creARTour Hambergen war ein voller Erfolg. Wir hatten strahlendes Wetter und jede Menge Besuch. Wir haben viele interessante Gespräche führen können und uns sehr über die große Aufmerksamtkeit gefreut … und wir hatten herrlich viel Spaß. Das bedeutet, das machen wir nächstes Jahr wieder.

Und natürlich ist Katja Bröskamp aus Berlin dann auch wieder mit von der Partie. Wir haben am Freitagabend gemeinsam das ganze Dorf zur unserer Ausstellung hin ausgeschildert und jetzt kennt sie sich aus. Außerdem möchte ich nie wieder auf den köstlichen Schokoladenkuchen verzichten, den sie gebacken hat.

Da ich mehrfach gefragt worden bin, ob ich auch Seminare gebe (die Frage tauchte auf der FlatFair vor zwei Jahren auch schon auf), denke ich jetzt ernsthaft darüber nach, ob ich für eine Kleingruppe tatsächlich hier auf dem Land Seminare in Malerei anbieten soll. Monotypie oder experimentelle Malerei mit ungewöhnlichen Werkzeugen und Materialien könnte ich mir schon vorstellen … mal sehen wohin die Reise geht.

Sogar der Weser-Kurier, unsere regionale Tageszeitung hat in der Sonntagsausgabe über uns berichtet und auf die creARTour eingestimmt. Ich würde lügen wenn ich sage, dass mich das nicht stolz macht:

Kurier am Sonntag, 6. Mai 2018 (Online-Version) >>

Am Ende des Wochenendes waren wir alle erschöpft aber glücklich.

kunstkatze