»Meine Inspiration liegt im Abstrakten Expressionismus. Farben so in Emotion und Bewegung zu setzen, bis ein Bild beginnt für mich zu atmen oder zu summen, ist meine Leidenschaft. Durch die Verbindung unterschiedlicher Oberflächen, Materialien und Techniken sorge ich dafür, dass Linien und Flächen miteinander kommunizieren. Je nach dem, wie mein innerer Rhythmus gerade in Bewegung ist, verändert sich der Schwung im Bild. Kein rationaler Gedanke soll meinem malerischen Ausdruck im Weg stehen.«